Business Plan

Wenn das Unternehmen eine bestimmte Größe hat oder wenn es an ein Nicht-Familienmitglied verkauft werden soll, ist es durchaus sinnvoll, einen Business Plan zu erstellen, besonders bei Investmentgeschäften (Telekommunikation, Biotechnologie, Neue Technologien, …)

Ein Business Plan veranschaulicht das Entwicklungspotenzial des Unternehmens in Zahlen.
Es handelt sich um eine Beschreibung der Firma, die dem potenziellen Käufer, bzw. dem Investoren übermittelt wird.

Der Business Plan sollte den Bedarf an Finanzierung durch Eigenkapital über einen bestimmten Zeitraum herausstellen.

Es wird vor allem ermöglicht:

– den Wert des Unternehmens zu steigern (cash flow futures)
– die juristische udn finanzielle Aufstellung zu erledigen

Der Business Plan wird vor allem die voraussichtlichen Betriebskonten und die Planung des Personalwesens enthalten.

Die Prognosen müssen sich über den Zeitraum von 3 bis 5 Jahren erstrecken und die Schlüsselfaktoren des Betriebs herausstellen, sowohl in positiver als auch in negativer Hinsicht.

• voraussichtliche Investitionen
• Finanzierung (Investitionen, Umlaufvermögen, …)
• Entwicklung des Umlaufvermögens

Die Prognosen hinsichtlich der Betriebskonten beinhalten vor allem:
• voraussichtlicher Umsatz, Entwicklung pro Unternehmen, pro Produkt, etc
• voraussichtliche Gewinnspanne pro Unternehmen, pro Produkt, etc
• Betriebskosten, Lohn- und Gehaltsaufkommen (Entwicklung, Einstellungsverfahren, …)
• weitere Kosten, etc

Ein Business Plan muss über diese drei Kriterien verfügen:

• Er sollte leicht umzusetzen sein, also realistisch und glaubwürdig.

Die potenziellen Käufer können gewisse finanzielle Änderungen hinsichtlich der Umsetzung fordern.

• Er sollte vorsichtig formuliert werden…

Allgemein werden nur Projekte berücksichtigt, die mit großer Wahrscheinlichkeit auch realisiert werden und die klar identifiziert werden können.

• …aber durchaus ehrgeizig.

Es sollte Sorgfalt hinsichtlich des Datenschutzes an den Tag gelegt werden. Bestimmte Regelungen bei der Erstellung des Plans müssen befolgt werden.
So sollten weder die in der Vergangengeit liegenden Geschäfte (eine vorherige Diagnose des Unternehmens ist meistens unabdingbar), noch der Markt, noch die Konkurrenz hinsichtlich der Kohärenz vernachlässigt werden.

In Anbetracht der Bedeutung die der Business Plans
für die weitere Geschäftsabwicklung hat, ist es oft notwendig, bei der Erstellung eine Assistenz hinzu zu ziehen. Dieser Service fällt in den Kompetenzbereich von Actoria Deutschland.

No tags for this post.

Related posts

Actoria International ist ein Unternehmen spezialisiert auf die Übertragung von Unternehmen (Unternehmen, KMU, ...) in Deustchland, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Monaco, die Schweiz, Spanien, Italien, Großbritannien, Quebec auf den Umsatz der KMU, Vertrieb Industrie, Fusionen und Über Akquisitionen Ratschläge für die Übertragung von einem Französisch Firma. Wenn Sie sich fragen, "wie ich mein Geschäft zu verkaufen und schnell einen Käufer zu finden", dann kontaktieren Sie Actoria international.

Verkaufsgesellschaft Schweiz ; Verkaufsgesellschaft in Luxemburg ; Verkaufsgesellschaft in Belgien ; Verkaufsgesellschaft in Marokko ; Fusionen Übernahmen in Marokko KMU Schweiz ; verkaufen in Luxemburg KMU; verkaufen KMU in Belgien; verkaufen KMU in Marokko; ein Geschäft zu verkaufen Swiss ; ein Unternehmen in Luxemburg zu verkaufen; eine Firma in Belgien zu verkaufen; eine Firma in Frankreich verkaufen